Eine ehemalige Nichtfliegerin schrieb uns nach der Free Flight 2009 :-)

Seit vielen Jahren sehe ich voller Begeisterung den Gleitfliegern zu, die bei Südwind am Steilhang neben unserem Haus an der Ostsee fliegen. Das ruhige Gleiten ohne störende Nebengeräusche und die Möglichkeit selbst den Weg zu bestimmen, haben mich so sehr begeistert, dass ich mir gesagt habe:

DAS MÖCHTE ICH AUCH

Nun bekam ich von allen Seiten Bücher, Infos und gute Ratschläge, aber zum Fliegen hatte ich keine Zeit (eigentlich keinen Mut).

Dennoch zog es mich immer wieder zu den Gleitern. Ob auf der Wasserkuppe, am Chiemsee oder den Voralpen, ich war immer da, hatte aber nicht den Mut wirklich zu springen.

Nun sahen wir in unserem Urlaub eine Werbung der FreeFlight-Messe in Füssen und natürlich: Nicht ohne mich!

Wie gesagt so getan, aber wirklich fliegen wollte ich nicht, nur zusehen..., aber alles kam anders - Dank des

SIMULATORS

Ja, ich durfte das Fliegen simulieren und war hell begeistert, alles war so, wie ich es mir vorgestellt hatte.

Nach 15 Min war mein Entschluss gefasst, ich würde ES versuchen.

Die Nachfrage, wie ich jetzt weiter vorgehe, um das Fliegen zu lernen, brachte mich zunächst zu einem Tandemflug der innerhalb der nächsten Stunde meinen Traum von Fliegen in Erfüllung gehen ließ.

ES WAR UNBESCHREIBLICH SCHÖN

Nun werde ich versuchen, weiter zu fliegen und sicher viel Freude haben.

Dies alles wäre aber nicht möglich gewesen, hätte ich nicht die Möglichkeit gehabt, im Simulator erste Erfahrungen zu sammeln, die mir einen Teil der Angst genommen haben.

Noch mal einen herzlichen Dank und auf ein Wiedersehen in der Flugschule ... im November.

Zurück
FAQ
Home
Kontakt
Impressum